Spülmaschinen sind ja inzwischen ganz toll intelligent.
man muss nicht mehr selbst einstellen wie viel wasser, energie und zauberei gebraucht wird um das geschirr sauber zu bekommen.
Die dinger spülen einfach erst mal kurz mit wasser alles durch und analysieren dann das abwasser. daraus lässt sich dann angeblich erkennen wie dreckig das geschirr ist.

nur was heißt fast sauberes abwasser? leicht verschmutzt oder krass festgebrannte essensreste in töpfen und so?