Da möchte man nichtsahnend lokal eine Gitlab Test-Installation machen, bereitet sich eine Ubuntu VM vor und sieht dann beim apt-get install das:

Die Internet-Leitung ist nicht die schnellste und vielleicht ist auch der Server etwas lahm aber nach 30 Sekunden ohne fortschritt wird man etwas stutzig.

Ich hab mir dann mal das Repo angeschaut und mich durch die Release und Packages.bz2 Files gehangelt bis zum download des eigentlichen packages.

Im Browser läuft der Download problemlos.
Also auf der Command Line mal mit curl ein paar Infos ausgeben lassen:
curl -I ... sagt unter anderem HTTP/1.1 302 Found mit Redirect nach Amazon S3. curl -I ... dorthin sagt HTTP/1.1 200 OK und Content-Length: 352492320. Also eigentlich alles gut. So weit ich weiß, liefert S3 auch grundsätzlich die korrekte Content-Length mit. Ich hab mir dann nochmal den ursprünglichen curl angeschaut und sehe dort Content-Length: 0 (Was ja eigentlich richtig ist. Ist ja ein Redirect). Also entweder ignoriert apt alle weiteren Content-Length fields und hält sich nur an das erste oder irgendwas anderes läuft hier schief.

Was macht eigentlich mein apt-get install von vorhin?

Danke Internet.