brauchte ffmpeg mit libtheora. fragt nicht warum. spielt keine rolle.

homebrew hilft leider nicht weiter. weder --with-libtheora oder so noch brew install ffmpeg2theora bringt was. Stackoverflow sagt, man soll es selbst bauen.

geht aber nicht weil:

# brew install automake fdk-aac git lame libass libtool libvorbis libvpx opus sdl shtool texi2html theora x264 xvid yasm
    [...]
# ./configure  --prefix=/usr/local --enable-gpl --enable-nonfree \
--enable-libass --enable-libfdk-aac --enable-libfreetype \
--enable-libopus --enable-libtheora --enable-libvorbis \
--enable-libvpx --enable-libx264 --enable-libxvid

ERROR: libtheora not found

If you think configure made a mistake, make sure you are using the latest  
version from Git.  If the latest version fails, report the problem to the  
ffmpeg-user@ffmpeg.org mailing list or IRC #ffmpeg on irc.freenode.net.  
Include the log file "config.log" produced by configure as this will help  
solve the problem.  

ein armer mensch hatte wohl das selbe problem und schrieb in die ffmpeg Mailinglist. dann kamen erst mal 20 nachrichten hin und her in denen er sich anhören musste, warum er als ahnungsloser Nutzer nicht weiß wie er die mailingliste zu benutzen hat und warum er seine Fehlermeldung nicht ordentlich beschreiben kann.

dann kam der rettende Hinweis:

# ./configure  --prefix=/usr/local --enable-gpl --enable-nonfree \
--enable-libass --enable-libfdk-aac --enable-libfreetype \
--enable-libopus --enable-libtheora --enable-libvorbis \
--enable-libvpx --enable-libx264 --enable-libxvid
--extra-ldflags="-L/usr/local/Cellar/lame/3.99.5/lib \
-L/usr/local/Cellar/libogg/1.3.2/lib \
-L/usr/local/Cellar/theora/1.1.1/lib \
-L/usr/local/Cellar/libvorbis/1.3.5/lib \
-L/usr/local/Cellar/xvid/1.3.4/lib" \
--extra-cflags="-I/usr/local/Cellar/lame/3.99.5/include \
-I/usr/local/Cellar/libogg/1.3.2/include \
-I/usr/local/Cellar/theora/1.1.1/include \
-I/usr/local/Cellar/libvorbis/1.3.5/include \
-I/usr/local/Cellar/xvid/1.3.4/include"

wenn man wüsste, wie ./configure und so funktioniert, hätte man sicher auch aus der ersten mail des armen menschen auch auf diese Lösung kommen können.

Leute, hört auf euch in Foren/Mailinglisten aufzuführen wie sonst was. Wenn in einer Fehlermeldung steht, wo man sich hin wenden soll, wenn man Probleme hat, dann rechnet auch damit, dass das Leute tun, die etwas weniger Ahnung von dem haben was sie tun als ihr. Denn wenn sie es wüssten, bräuchten sie eure Hilfe nicht.