ich habe da so einen PHP Codeschnipsel:

$result = magischedatenbankabfrage(); //100 rows
$output = '';
echo time() . ' start';  
foreach($result as $row){  
    $output .= 'a' . $row['a'] . 'b' . $row['b'] . 'c' . $row['c'] . 'd' . $row['d']... // insgesamt 16 Verkettungen von strings und variablen
}
echo time() . ' end';  

so weit so gut. jetzt das phänomen: das ganze ist auf Host A ca. 6x schneller als auf Host B und C. warum?

Host A

Host B

Host C

Dinge, die wir ausprobiert haben:

  • in ein file schreiben.
  • statt foreach eine for-Schleife verwenden.
  • printf()
  • php module vergleichen (sind identisch)
  • php.ini vergleichen (ist identisch)