Kurze Vorgeschichte. Bis vor einigen (inzwischen) monaten hatte ich ein MacBook Air 11" mit dem ich eigentlich extrem zufrieden war. Für meine Webentwicklung hat es gereicht und meine After Effects Spielereien habe ich in letzter zeit auch sein lassen. Jetzt habe ich aber von meinem Arbeitgeber ein Firmen-MacBook bekommen, das ich jetzt primär als rechner (auch zuhause) benutze.

Jetzt will ich aber nicht immer das MacBook zwischen Büro und zuhause hin- und her tragen. Deswegen habe ich mir eine Workstation in den Kopf gesetzt.

Größenwahnsinnig, wie ich nun mal bin, reicht mir natürlich nicht einfach "irgendein" i7-Rechner sondern es muss was besonderes sein.

Der @schenklklopfer hat letztens per zufall von einer SSD geschrieben, die er sich jetzt bestellt hat. Nachdem ich ein Dual-Boot system bauen möchte, habe ich mir (wer hätte es gedacht) gleich 2 bestellt.

Als nächstes steht der Prozessor auf der Liste. Vermutlich wird es ein Intel Xeon E5-2430. Oder genauer 2.

Beim Mainboard steht wohl nur fest, dass es eines von Supermicro wird. Da kommt man am günstigsten weg, wenn man 2 FCLGA1356 Sockel haben will. Außerdem hab ich von Supermicro bisher nur gutes gehört.

Welches Board genau es letztendlich geworden ist, erfahrt ihr dann, wenn es bestellt ist.